Gartenbauverein Oberglaim

... immer was los!

Seite 2 von 4

Abfahrszeiten Ausflug Landesgartenschau Würzburg

Sonntag, 15. Juli 2018

06:15 Ergolding Kirche Mariä Heimsuchung
06:20 Kopfham
06:25 Unterglaim Kreuzung Milchtankstelle
06:25 Käufelkofen
06:30 Oberglaim

 

Viele schöne Veranstaltungen beim Gartenbauverein Oberglaim

Bei herrlichem Frühlingswetter konnten sich zahlreiche Besucher zum Start der Pflanzsaison beim Frühjahrsmarkt im Betzstadel in Oberglaim mit selbstgezogenen Gemüse- und Blumenpflanzen, Kräutern und Stauden eindecken. Das reichhaltige Angebot lockte viele Hobbygärtner an. Gerade auch, weil es zum Pflanzenangebot ebenso schöne Buchskränze, Weidenkörbe und selbstgemachte Besen im Angebot gab. Die Kinder freuten sich über eine selbstgebastelte Holzschlange, die sie mit nach Hause nehmen und so den eigenen Garten oder Balkon verschönern konnten . Bei Kaffee und Kuchen und einer schönen Brotzeit ließen die Gartenfreunde den Nachmittag gemütlich ausklingen.

Im Zuge des Pflanzenmarkts freute sich der Verein, auch dem Kindergarten Am Bründl Ergolding eine Spende in Form von Pflanzen für das Maifest des Kindergartens übergeben zu können.

Am Sonntag, 27. Mai um 19.00 h findet die Maiandacht in Hader statt. Abmarsch ist um 18.00 h am Dorfplatz in Oberglaim.

Der diesjährige Ausflug geht nach Würzburg zur Landesgartenschau mit Besuch des schönen Privatgartens „Wüst“. Termin ist der 15. Juli und kostet mit Fahrt und Eintritten € 25,00. Um baldige Anmeldung unter Tel.Nr. 0171/2677168 oder www.gartenbauverein-oberglaim.de wird zwecks Planung gebeten.

Eine kleine Vorschau…

auf den Pflanzenmarkt am Sonntag – den Tomaten geht es gut 🙂

Vortrag am Freitag, 6. April

Termin Informationen:

  • Fr
    06
    Apr
    2018

    Vortrag: häusliche Obstverwertung - Möglichkeiten und Grenzen

    20:00Gasthaus Betz, Oberglaim

    Referent: Jürgen Pompe, Pomologe

    Aus seinem reichen praktischen Erfahrungsschatz berichtet er anschaulich über die verschiedenen Möglichkeiten der häuslichen Obstverwertung vom Einlagern über das Konservieren, Einfrieren und Entsaften. Bestimmt sind viele praktische Tipps dabei. Desweiteren steht er Rede und Antwort zu Fragen rund um das Thema Obstanbau.

    Eintritt frei! Auch Nicht-Mitglieder sind herzlich willkommen!

    Der Referent Jürgen Pompe ist als Pomologe ein absoluter Experte für den Obstanbau. Herr Pompe kultiviert in seinem Biobetrieb 400 Apfelsorten und 75 Birnensorten, neben Zwetschgen, Kirschen und Quitten. Er setzt sich für die Erhaltung alter Sorten ein und ist ein Profi in der Bestimmung alter Sorten . In seiner Biomosterei stellt er jährlich 40.000 Liter Saft her. Er ist zudem Bienenreinzüchter. Mit seinen 35 Bienenvölkern sorgt er für die optimale Befruchtung seiner Bäume.

     

Vortrag „Mein Garten – ein Bienenparadies“


Rege Beteiligung bei der Flursäuberungsaktion – „Ramma damma“ – am 10.03.2018

Frühjahrspflanzenmarkt 2018

Ein kleiner Ausblick auf den Frühjahrspflanzenmarkt am Sonntag 29.04.2018 ab 13:00 Uhr im Betz-Stadl, Oberglaim: Handmade dahoam!

Jahreshauptversammlung am Freitag, den 16.02.2018 des Gartenbauvereins


Kürzlich fand die Jahresversammlung des Gartenbauvereins Oberglaim im Vereinslokal Gasthaus Betz statt.
Erster Vorstand Hubert Rauhmeier begrüßte die Mitglieder und überraschte alle Neuzugänge mit einem Blumenkörbchen. Eröffnet wurde der Abend mit einem Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr mit vielen schönen und interessanten Aktivitäten.
Anschließend trug Kassier Stefan Markhof den Kassenbericht vor und durch die beiden Kassenprüfer wurde eine einwandfreie Kassenführung bestätigt.
Nach einem gemeinsamen Essen ging es dann weiter im Programm und Vorstand Hubert Rauhmeier nahm die Ehrungen für langjährige Mitglieder vor und überreichte ihnen ebenfalls einen Blumengruß. Besonders freute es ihn, Herrn Eduard Wittmann zum Ehrenmitglied zu ernennen.
Zum Abschluss wurde noch ein Ausblick auf das neue Jahr vorgestellt und rege über bevorstehende Projekte diskutiert.

Gemüse vorziehen oder direkt ins Freiland? Wann?

Na, habt Ihr schon Euer Saatgut durchgeschaut? Die ersten Pflanzen für den Gemüsegarten kann man jetzt schon auf der Fensterbank vorziehen.

Aussaat – Quelle: Der praktische Gartenratgeber 02/2017

Gartenarbeiten im Februar

Gemüsegarten:

  • bei sonnigem Wetter kann man vielleicht schon die Freilandbeete herrichten
  • 2 bis 4 Wochen früher kann loslegen, wer ein Kleingewächshaus oder wenigstens ein Frühbeet hat
  • Am Fensterbrett sät man erste Salate, Paprika, Chilis und Artischocken in Saatschalen
  • Auf Rhabarber und Schnittlauch jeweils ein Fleckchen Vlies auflegen, dann beginnt die Ernte früher als sonst

Obstgarten:

  • Kompost unter Obstgehölzen ausbringen und oberflächlich einarbeiten
  • Wurzelausläufer entfernen
  • Pflegeschnitt an Streuobstbäumen
  • Apfelsorten, bei denen man sich über die Stärke des Blütenansatzes unsicher ist, sollten erst nach dem Austrieb geschnitten werden

Quelle: Der praktische Gartenratgeber, Obst und Gartenbauverlag des Bayerischen Landesverbandes für Gartenbau und Landespflege e.V.

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »