Der Gartenbauverein Oberglaim erhebt, verarbeitet und nutzt im Rahmen der Vereinstätigkeit personenbezogene Daten von seinen Mitgliedern. Die Vereinssatzung gilt hierbei als Grundlage für die Tätigkeit (Zweck) des Vereins und dem daraus resultierenden Umfang der Datenerhebung. Zuständig für den Schutz personenbezogener Daten ist der Vorstand. Der Verein hat im Zuge der Einführung der DSGVO im Mai 2018 seinen Datenverarbeitungsprozess den neuen gesetzlichen Anforderungen angepasst und dokumentiert.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten insbesondere für die Mitgliederverwaltung (Pflege einer Mitgliederliste) und für den Bankeinzug der Mitgliedsbeiträge. Ebenso werden personenbezogene Daten für die Mitgliederpflege (z. B. Ehrung für langjährige Mitgliedschaft) verarbeitet.

Beim Aufruf unserer Internetseite durch Besucher werden die IP-Adressen dieser Besucher erfasst und in Logfiles gespeichert. Die IP-Adressen der Besucher werden zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal sieben Tage gespeichert. Unsere Internetseite verwendet keine Cookies und auch keine weiteren Analyse-Tools z. B. von Google.

Daten, die mit dem Kontakt-Formular auf unserem Internetauftritt an uns übermittelt werden, werden nur für die Bearbeitung der jeweiligen Anfrage genutzt und im Anschluss gelöscht.