Gartenbauverein Oberglaim

... immer was los!

Links

Neues Führungsteam beim Gartenbauverein

Kürzlich fanden sich die Mitglieder des Vereins zur Hauptversammlung mit Neuwahlen im Gasthaus Betz ein. Der 1. Vorsitzende Hubert Rauhmeier begrüßte die Gäste und ließ das Jahr 2019 mit vielen schönen Veranstaltungen Revue passieren. Nachdem Kassier Stefan Markhof den einwandfreien Kassenbericht vortrug, erfolgte die Entlastung durch den Kassenprüfer und das Gedenken an die Verstorbenen des Vereins. Anschließend folgte die Neuwahl des Vorstandes. Die Wahlleiterin Martina Hammerl stellte die Beschlußfähigkeit fest und führte die Wahl durch. Als 1. Vorstand wurde Hubert Rauhmeier bestätigt. Zum 2. Vorstand wurde Stefan Markhof gewählt und das Amt des Schriftführers blieb bei Waltraud Kolbeck. Die Vorstandschaft wird ergänzt durch: Josef Gschlößl, Josef Füßl, Ute Hartung, Klaus Lehner, Angelika Schindler, Theresia Heckner, Bastian Ostermeier, Juliane Müller, Johanna Seitz und Christine Neumann.
Nach dem gemeinsamen Abendessen ehrte der Vorstand langjährige Mitglieder und begrüßte die Neuzugänge. Mit Vorstellung des neuen Jahresprogrammes durch Hubert Rauhmeier und einem Fotorückblick von Sepp Gschlößl endete die Versammlung.

 

Anzucht von Paprika & Chili

Am Ende des Winters merken wir die zunehmende Kraft der Sonne. Zeit, um junge Pflänzchen keimen zu sehen. Wie die Anzucht von Paprika und anderen Gemüsearten gelingt, verraten die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.

http://www.lwg.bayern.de/gartenakademie/gartendokumente/wochentipps/238589/index.php

 

Gartentipp: Weinstock schneiden – erfolgreicher Rebschnitt

Zieht sich der Winter draußen langsam zurück, träumen wir schon von saftigen, süßen Trauben, die wie im Schlaraffenland an kräftigen grünen Trieben hängen. Damit dies kein Traum bleibt, geben die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie Tipps zum Rückschnitt von Tafeltrauben.

http://www.lwg.bayern.de/gartenakademie/gartendokumente/wochentipps/237741/index.php

Gartler-Ausflug 2019

Unser Ausflug führte uns heuer zu drei außergewöhnlichen Stationen. Nach dem Besuch zweier sehr naturnaher Privatgärten in Gars am Inn und Babensham besichtigten wir noch den Betrieb Gemüsebau Steiner in Kirchweidach. Die Teilnehmer waren begeistert, herzlichen Dank an die Organisatoren!

 

Am Samstag erkunden wir die Ochsenau / den Truppenübungsplatz

Zur Einstimmung ein aktueller Beitrag von NiederbayernTV:

https://landshut.niederbayerntv.de/mediathek/43090

 

 

Eine Einstimmung auf unseren Vortrag

“Frau Holler die gute Fee…” am Freitag 29.03.2019
mit Kräuterpädagogin Angela Eiblmeier aus Osterhofen

https://www.wildkraeutergenuss.de/

Fotos: Kurpark von Bischofsmais im Bayerischen Wald

Gelungener Start ins neue Vereinsjahr

Hauptversammlung und Wanderung beim Gartenbauverein Oberglaim

Die Mitglieder des Vereins fanden sich kürzlich im Gasthaus Betz zur Jahreshauptversammlung ein. Vorstand Hubert Rauhmeier blickte auf ein ereignisreiches Jahr mit vielen schönen Aktionen zurück. Besonders freute es ihn, die neuen Mitglieder willkommen zu heißen und einige für 15- und 25- jährige Mitgliedschaft zu ehren. Kassier Stefan Markhof trug den Kassenbericht vor und durch die beiden Kassenprüfer wurde eine einwandfreie Kassenführung bestätigt. Nach dem gemeinsamen Abendessen wurden von Sepp Gschlößl noch Dias von den Aktivitäten des vergangenen Jahres gezeigt und der Vorsitzende Rauhmeier gab noch einen Ausblick für das neue Jahr und kündigte auch gleich die Winterwanderung eine Woche später an. Die Spaziergänger trafen sich am Dorfplatz zu einer schönen Wanderung und ließ den Nachmittag im Vereinslokal Betz bei Kaffee und Kuchen gemütlich ausklingen.

Futterhäuser für die Vögel

Beim letzten Herbstpflanzenmarkt durften die Kinder Futterhäuser basteln und mit nach Hause nehmen. Bei den Vögeln finden Sie derzeit großen Anklang, und bei den Familien auch 🙂


Wir machen Sauerkraut

Ein paar Bilder von unserem Workshop “Wir machen Sauerkraut” im November. Voller Tatendrang trafen sich Mitglieder und Interessierte zum gemeinsamen Krauthobeln und Einstampfen. Dank guter Vorbereitung waren alle erforderlichen Materialien vorhanden, so dass gleich eifrig mit der Produktion des eigenen Sauerkrauts begonnen werden konnte. Vielen Dank an die Familie Kiermaier in Unterglaim für die Anleitung und die Bereitstellung der Räumlichkeiten.

Eine kleine Vorschau…

auf den Pflanzenmarkt am Sonntag – den Tomaten geht es gut 🙂