... immer was los!

Kategorie: Aktuelles

ABGESAGT: Vortrag „Pilzzucht im eigenen Garten“

 

Im Zuge der aktuellen Entwicklungen findet der Vortrag leider nicht statt.

 


Referent: Johann Tilp, Pilzberater

Im Frühjahr ist die beste Zeit, einen Pilzgarten anzulegen. Champignon, Austernseitling, Shiitake – viele Pilzarten, die man aus dem Supermarkt kennt, lassen sich auch im eigenen Garten züchten. Dort sind sie frisch, haben keine weiten Transportwege hinter sich und erfreuen obendrein das Herz des Gartenbesitzers. Vor allen Dingen auf Laubholzstämmen kann der ambitionierte Pilzfreund beachtliche und dauerhafte Erfolge erzielen. Im Vortrag schildert Pilzberater Johann Tilp, worauf es dabei ankommt und welche Fehler man vermeiden sollte. Ebenso informiert Herr Tilp zur Methodik und Geschichte des Pilzanbaus, aktueller Literatur und Bezugsquellen.

Eintritt frei! Auch Nicht-Mitglieder sind herzlich willkommen!

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/8/8c/BraunkappenPilze.JPG/320px-BraunkappenPilze.JPG

StromBer [CC BY-SA (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)]

Vortrag: “Frau Holler die gute Fee…”

Referentin: Angela Eiblmeier, Kräuterpädagogin

Rinde, Beere, Blatt und Blüte – jeder Teil ist Kraft und Güte!
Holler ist seit Jahrtausenden treuer Begleiter der Menschen.  Seit alters her werden sowohl die duftenden Blüten als auch die wohlschmeckenden vitaminreichen Beeren  in vielfältiger Weise kulinarisch genutzt.  Wegen seiner Heilkraft ist der Holler als Multitalent in der Volksheilkunde hochgeschätzt.  Die hohe Ehrerbietung die dem wuchskräftigen Strauch entgegen gebracht wird kommt auch im überlieferten Brauchtum zum Ausdruck: Vor dem Holler soll man den Hut ziehen!

Eintritt frei! Auch Nicht-Mitglieder sind herzlich willkommen!

Fotos: Kurpark von Bischofsmais im Bayerischen Wald

Vortrag: häusliche Obstverwertung – Möglichkeiten und Grenzen

Referent: Jürgen Pompe, Pomologe

Aus seinem reichen praktischen Erfahrungsschatz berichtet er anschaulich über die verschiedenen Möglichkeiten der häuslichen Obstverwertung vom Einlagern über das Konservieren, Einfrieren und Entsaften. Bestimmt sind viele praktische Tipps dabei. Desweiteren steht er Rede und Antwort zu Fragen rund um das Thema Obstanbau.

Eintritt frei! Auch Nicht-Mitglieder sind herzlich willkommen!

Der Referent Jürgen Pompe ist als Pomologe ein absoluter Experte für den Obstanbau. Herr Pompe kultiviert in seinem Biobetrieb 400 Apfelsorten und 75 Birnensorten, neben Zwetschgen, Kirschen und Quitten. Er setzt sich für die Erhaltung alter Sorten ein und ist ein Profi in der Bestimmung alter Sorten . In seiner Biomosterei stellt er jährlich 40.000 Liter Saft her. Er ist zudem Bienenreinzüchter. Mit seinen 35 Bienenvölkern sorgt er für die optimale Befruchtung seiner Bäume.

 

Herbstpflanzenmarkt

Herbstpflanzenmarkt beim Gartenbauverein Oberglaim

Am 03. Oktober lädt der Gartenbauverein Oberglaim wieder alle Gartler zum Pflanzenmarkt im Betzstadel in Oberglaim ein. Der Verkauf startet um 13.00h. Angeboten werden neben Pflanzen und Stauden auch Herbstdeko wie z. B. Kränze aus Naturmaterialien. Für die Kinder ist eine besondere Bastelaktion geplant: es werden Igelhäuschen gebaut. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. So gibt es neben Kaffee und selbstgebackenen Kuchen auch frisch gepressten Apfelsaft und Brotzeiten.